Adventskalender Rathaus Penzberg

Bereits seit 2011 werden die Fenster des Rathauses zum Stadtplatz hin während der Adventszeit mit insgesamt 24 Bildern unterschiedlicher Motive hell erleuchtet. Diese erfolgreiche "Mitmach-Aktion" will die Stadt Penzberg in Zusammenarbeit mit der Aktion KleinKUNST auch in diesem Jahr wieder durchführen. Das Penzberger Rathaus soll wieder zu einem großen stimmungsvollen Adventskalender werden.

Wie in den letzten Jahren sind die Penzberger Schulen, Kindergärten, Vereine, Kulturschaffende und alle, die Freude am Gestalten haben, dazu aufgerufen, bunte Transparentbilder für diese Aktion zu basteln.

Unsere Vorschlagsliste von Motiven liegt hier als pdf-Datei zum herunterladen bereit.

Selbstverständlich ist dies keine abschließende Aufzählung. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.

Nur eines gilt es zu beachten: Damit die Bilder auch auf eine größere Entfernung wirken, sollten die Darstellungen nicht zu kleinteilig sein.

Bitte unbedingt beachten, die Maße für die Bilder betragen: 90 cm in der Breite und 110 cm in der Höhe.

Bitte melden Sie Ihre Teilnahme und Ihr Motiv per E-Mail bis spätestens 30. Oktober 2018 bei 
Frau Evi Mummert an. Von ihr bekommen Sie eine schriftliche Bestätigung und eine Fensternummer je nach Datum der Anmeldung.

Ab dem 1. Dezember wird jeden Tag ein neues Fenster erstrahlen, bis dann am Weihnachstabend der Stadtplatz mit dem Rathaus vom Licht der bunten Adventsfenster stimmungsvoll erhellt wird.

Folgende Frist gilt es für alle Interessierten zu beachten: Die ersten Fensterbilder sind bitte
bis spätestens 29. November 2018 bei der Stadt Penzberg im Bürgerbüro abzugeben.

Anmeldung: Aktion KleinKUNST - Frau Evi Mummert, E-Mail: kleinkunst-penzberg@gmx.de

Info: Stadt Penzberg - Herr Thomas Sendl, Tel. 08856.813-120,
E-mail thomas.sendl@penzberg


ProgrammVORSCHAU für 2 0 1 9

Fr. 31. Mai |
Kabarett mit Christine Eixenberger,  
"Fingerspitzenlösung"

Sa. 1. Juni |
Markt,Kinderprogramm mit Cafe Unterzucker

Biergarten
mit Kuastoi Musik

So. 2. Juni | 
Musikalischer Frühschoppen

Kartenvorverkauf für Kabarettistin Christine Eixenberger startet ab 17. Dezember 2018 bei der Buchhandlung Rolles, Bahnhofstr. 24a in Penzberg, Tel. 08856.4344.

 

 


Wir suchen kreative Ideen für den Tollhub-Alternativ-Markt:

Nach dem Fest ist bekanntlich vor dem Fest. So sind unsere Planungen für das Tollhub 2019 bereits angelaufen. Neben den verschiedenen Kulturbeiträgen ist der Tollhub-Markt für Hobbykünstler und Kunsthandwerker fester Bestandteil des Festivals. Neben unserem Interesse an originellem Kunsthandwerk sind wir vor allem an kreativen Verkaufsständen interessiert.

Denjenigen unter Euch, die Projektarbeiten in Kindergärten und Schulen erarbeitet haben, bietet Tollhub eine ideale Plattform, um sich nochmals einer großen Öffentlichkeit zu präsentieren.

Selbstverständlich sind wir auch an Euren Spielideen interessiert - denn sie geben unserem Fest die besondere Note.

Ab sofort nehmen wir Eure Anmeldung unter kleinkunst-penzberg@gmx.de entgegen.



Link zur Facebook-Gruppe Impressum | Datenschutzerklärung