Sonntag, 10.03.2019, 10.30 Uhr

Wirtshausmusik "Zur schönen Aussicht"

Zum fünften Mal organisiert die Aktion kleinKUNST Penzberg einen musikalischen Vormittag unter dem Titel „Wirtshausmusik“ im Gasthaus "Zur schönen Aussicht".

Eintritt: 12,00 €

 

Um Karten zu reservieren, klicken Sie bitte auf den Reservierungsbutton.


31.5.| 01.06. | 02.06.2019

Tollhub auf Gut Hub

"25 Jahre Aktion Kleinkunst" und "100 Jahre Penzberg" - dieses Doppeljubiläum wird in Penzberg auch im Rahmen des Toll-Hub-Festivals in Penzberg groß gefeiert.  

31. Mai 2019, 20 Uhr
Kabarettabend mit Christine Eixenberger mit ihrem Programm "Fingerspitzenlösung"

Den Auftakt am Freitag, 31. Mai, 20 Uhr, macht Kabarettistin Christine Eixenberger. Nach ihrem Erfolgsprogramm "Lernbelästigung" ist die junge Schlierseerin nun auf Tour mit ihrem neuen Solo "Fingerspitzenlösung". Darin hält sie ihre pädagogische Spürnase in die aufgeschlagenen Knie der Gesellschaft - eine Pausenaufsicht der Extraklasse, die nie außer Acht lässt, wo sie herkommt, wo sie hingeht und wann es 13 Uhr ist. Aber auch Grundschullehrerinnen brauchen mal eine "große Pause".

Raus aus der Schule, weg von "Lernbelästigungen" jeglicher Art - hinein in den Tempel von Meditation und Moorbehandlung. Ein Wellness & Spa scheint genau der richtige Ort zu sein, um die Seele baumeln zu lassen. Oder befindet sich Christine Eixenberger hier eher in einem pädagogischen Piranha-Becken?

Eine Pädagogin in freier Wildbahn - da ist guter Rat teuer! Wie viel Einmischung ist gut und wo hat das Ganze seine Grenzen - ab wann wird man zum "Gscheidhaferl", zur Besserwisserin?

Ist es gescheiter, gescheit zu sein und im Gespräch lieber mal ein Blatt vor den Mund zu nehmen? Oder ist es nicht oft auch wichtig, über den Rand hinauszuschreiben?

Intervenieren oder lieber meditieren? Fingerspitzengefühl oder lieber voll auf die Zwölf?

Und muss man sich überhaupt mit vermeintlichen Optimierungen auseinandersetzen? Oder kann man sich nicht einfach mal sagen: "Von mir aus - macht's doch, was ihr wollt's! Mia is wurscht"

Wie entspannend diese Wellness-Weisheit sein kann, erfahren alle Interessierten in Christine Eixenbergers aktuellem Programm.

Quelle und Foto:www.christine-eixenberger.de/   

Der Kartenvorverkauf bei Buchhandlung Rolles startet ab 17. Dezember 2018, Tel: 08856.4344; Kartenpreis: 20 € 


Alternativmarkt - Kinder- und Familiennachmittag

Sa. 01. Juni 2019 ab 13 Uhr

Tollhub-Alternativmarkt

Wer Außergewöhnliches sucht ist beim Tollhub-Markt auf Gut Hub bestens aufgehoben. Viele Hobbykünstler, besondere Artikel, Schulen, Kindergärten, Vereine und Verbände präsentieren sich mit bunten und vielfältigen Aktionen für die ganze Familie.
 

Wikingerlager - Schaukämpfe - Bogenschießen - Spiele
 

15 Uhr "Café Unterzucker"

Ein Institut für ungesüßte Kinderkultur und unversäuerten Erwachsenenschmarrn

spielt und singt:

"BITTE, MAMMI, HOL MICH AB!"

Das Café Unterzucker ist kein Kaffeehaus, sondern eine Kapelle, und spielt live einerseits für Kinder, aber auch für Erwachsene mit kindlichem Gemüt.

Eintritt 6 € im Stall von Gut Hub KVV bei Buchhandlung Rolles und an der Tageskasse.

Die Texte stammen von Richard Oehmann, die Kompositionen von Tobias Weber. Gesungen wird hochdeutsch und bairisch. Die beiden Institutsleiter werden zusammen mit Anton Gruber auftreten.

Während des ganzen Nachmittags gibt es eine Seifenblasen Show ein Kinderspektakel mit "Dacapo" . Zwei Artisten erstaunen, verzaubern, und begeistern. Kinderaugen werden leuchten und Elternherzen höher schlagen.

Ab 17 Uhr spielt a "g'aach g'mischte Kuastoi Musik" im großen Biergarten auf - dazu gibt´s boarische Schmankerl - es wird ein zwangloses Zusammenspiel von Musikern, aus verschiedensten Musikrichtungen und jeden Alters, die gemeinsam musizieren und improvisieren. Ob Popp, Boarisch, Jazz, alles is drin.


Musikalischer Frühschoppen mit den New Orleans Dixie Stampers

Sonntag, 02. Juni 2019, 10:30 Uhr - 13 Uhr

Mit einem traditionellen musikalischen Frühschoppen klingt das Tollhub-Festival mit der Profi-Jazzband New Orleans Dixie Stampers aus.



Wir suchen kreative Ideen für den Tollhub-Alternativ-Markt:

Nach dem Fest ist bekanntlich vor dem Fest. So sind unsere Planungen für das Tollhub 2019 bereits angelaufen. Neben den verschiedenen Kulturbeiträgen ist der Tollhub-Markt für Hobbykünstler und Kunsthandwerker fester Bestandteil des Festivals. Neben unserem Interesse an originellem Kunsthandwerk sind wir vor allem an kreativen Verkaufsständen interessiert.

Denjenigen unter Euch, die Projektarbeiten in Kindergärten und Schulen erarbeitet haben, bietet Tollhub eine ideale Plattform, um sich nochmals einer großen Öffentlichkeit zu präsentieren.

Selbstverständlich sind wir auch an Euren Spielideen interessiert - denn sie geben unserem Fest die besondere Note.

Ab sofort nehmen wir Eure Anmeldung unter kleinkunst-penzberg@gmx.de entgegen.



Link zur Facebook-Gruppe Impressum | Datenschutzerklärung